Internationale Segelregatta
10. Round Palagruža Cannonball 8.4. – 15.4.2017
Kooperationspartner 2016:
Safety Team
Yachtcharter Pitter
Yachtclub Biograd
Sea Help
Followmyroute
Mediaart Filmproduktion

Hier ist der Teaser zum RPC 2016 Film! 10. August 2016

Kategorie: Allgemeines,RPC2017 —   von: ronnie @ 10. August 2016
 

Die Langversion des Filmes bekommen Sie als Download bei Günter Pachschwöll / Fa. Mediaart Filmproduktion --> www.mediaart.co.at

Änderung der Einheitsklassen für das RPC 2017 10. August 2016

Kategorie: RPC2017 —   von: ronnie @ 10. August 2016
 

Elan350 entfällt

Leider wird die ELAN350 Einheitsklasse beim RPC2017 nicht an den Start gehen können, da Burin Yachtcharter, trotz unserer Reservierung die Yachten bereits am Freitag für einen anderen Event verchartert hat. Nachdem dies bedeutet hätte, dass wir die Yachten bereits am 14.4.2017 um 09:00 früh zurückgeben hätten müssen, habe wir uns schweren Herzens dazu entschlossen auf die Elan350 zu verzichten.

Neue Bavaria 41S – brandneu beim RPC2017!!

CR41S_14011403sErleichtert wurde uns die Elan-Entscheidung durch die Nachricht, dass wir zum RPC 2017 die neue 21 Yachten starke Einheitsklasse der Bavaria 41S bekommen werden!
Die Vorteile werden spürbar sein. Einerseits werden die Schiffe gleichzeitig ausgeliefert und absolut gleich ausgestattet, andererseits werden die Rümpfe im Vakuum-Infusionsverfahren hergestellt.
Das bringt laut Bavaria eine Gewichtsersparnis von rund 400 kg, was sich vor allem in der Welle, wo die 40 S leichte Schwierigkeiten hat, positiv auswirken wird. Die wichtigste Änderung betrifft allerdings die Steuerung. Die 41 S besitzt eine hochwertige, besonders leichtgängige
Seilzugsteuerung der dänischen Firma Jefa, mit der ein unvergleichlich besseres Steuerfeeling erzielt wird. Auch bei X-Yachts setzt man auf diese Steuerung, die der Yacht einen viel lebendigeren Charakter verleiht.
Dass wir mit dem 21 Boote umfassenden Starterfeld auch eine sportlich gesehen interessantere Einheitsklasse haben werden freut uns natürlich ebenso.
Preise und Ausschreibung folgen demnächst.
Details zur neuen Bavaria 41S

Wir gratulieren ganz herzlich!! 18. April 2016

Kategorie: Allgemeines,RPC2016 —   von: ronnie @ 18. April 2016
 

Die Siegerehrung fand bei strahlendem Sonnenschein statt und ließ die Strapazen des wohl bis dato härtesten Cannonballs vergessen. Die Schiffe die ins Ziel kamen hatten netto mehr als 420 Seemeilen Segelstrecke (rund 777km) hinter sich.

Die Sieger der Bavaria 40s EHK:

Manuel Lagger (CYC) - Michael Puttinger (YCBS) / HPS Student Team / Graz University of Technology Felix Meixner (NCA), Andreas Brugger, Leonhard Puttinger, Patrick Fabian (YCA), Simon Pree, Stefan Simon

1. Platz: Manuel Lagger (CYC) - Michael Puttinger (YCBS) / HPS Student Team / Graz University of Technology
Felix Meixner (NCA), Andreas Brugger, Leonhard Puttinger, Patrick Fabian (YCA), Simon Pree, Stefan Simon

2. Platz: David Höllinger (SCA) - Philipp Stampfl (YCA / IG-Segeln) / GODSPEED / GODSPEED Johann Matous, Alfred Grossmayer, Michael Stockhammer, Hannes Höllinger, Gernot Heitzinger, Christian Schmid

2. Platz: David Höllinger (SCA) - Philipp Stampfl (YCA / IG-Segeln) / GODSPEED / GODSPEED
Johann Matous, Alfred Grossmayer, Michael Stockhammer, Hannes Höllinger, Gernot Heitzinger, Christian Schmid

3. Platz: Bernd Nawrata (S4o) - Christian Pronay (S4o) / sail4one-racing II / Pflege-daheim Christoph Scholz (S4o), Markus Oberbichler (S4o), Anton Skalnik (S4o), Gerhard Wörndl (S4o)

3. Platz: Bernd Nawrata (S4o) - Christian Pronay (S4o) / sail4one-racing II / Pflege-daheim
Christoph Scholz (S4o), Markus Oberbichler (S4o), Anton Skalnik (S4o), Gerhard Wörndl (S4o)

Die Sieger der Bavaria 42match EHK

1. Platz: Christian Fuczik (IG-Segeln) - Ute Wagner (SCTWV) / Team Lost Boys / Drogentest Wien Matthias Rohm, Marco Bolterauer, Lukas Rittler, Benjamin Huber, Paul Hullenaar

1. Platz: Christian Fuczik (IG-Segeln) - Ute Wagner (SCTWV) / Team Lost Boys / Drogentest Wien
Matthias Rohm, Marco Bolterauer, Lukas Rittler, Benjamin Huber, Paul Hullenaar

2. Platz: Gerhard Tüchler (NCA) - Martin Eichberger (NCA) / ReefRaffRacing / Musto Markus Gaugeler (NCA), Mario Reiterer (ÖSV), Nikolas Strobl (NCA), Alexander Harrich (NCA), Isabella Wuthe (BWWC), Mark Ressel

2. Platz: Gerhard Tüchler (NCA) - Martin Eichberger (NCA) / ReefRaffRacing / Musto
Markus Gaugeler (NCA), Mario Reiterer (ÖSV), Nikolas Strobl (NCA), Alexander Harrich (NCA), Isabella Wuthe (BWWC), Mark Ressel

3. Platz: Wolfgang Lux (ÖSV) - Gerhard Reseterics (YCS) / die Z'sammgwürfelten Ingrid Heiter-Reiffenstuhl (STYC), Tekin Sayimer (ÖSV), Thomas Harbich (IG-Segeln), Oliver Rihl (SYC), Frank Fürntrath, Herbert Wallner (SSC)

3. Platz: Wolfgang Lux (ÖSV) - Gerhard Reseterics (YCS) / die Z'sammgwürfelten
Ingrid Heiter-Reiffenstuhl (STYC), Tekin Sayimer (ÖSV), Thomas Harbich (IG-Segeln), Oliver Rihl (SYC), Frank Fürntrath, Herbert Wallner (SSC)

Die Sieger der Elan 350 EHK

1. Platz: Maximilian Brückner (NCA) - Philipp Knoch (NCA) Andreas Pomianek (YCW), Alexander Walluch (ÖSYC), Eva Randa (YCW), Roland Simmel

1. Platz: Maximilian Brückner (NCA) - Philipp Knoch (NCA)
Andreas Pomianek (YCW), Alexander Walluch (ÖSYC), Eva Randa (YCW), Roland Simmel

2. Platz: Christian Pfann (S4o) - Berndt Schweiger (S4o) / sail4one-racing I / Meller Textildruck Günter Korn (S4o), Roland Schweiger (S4o), Alex Wipplinger (S4o), Wolfgang Stumberger (S4o), Clemens Seidl (S4o)

2. Platz: Christian Pfann (S4o) - Berndt Schweiger (S4o) / sail4one-racing I / Meller Textildruck
Günter Korn (S4o), Roland Schweiger (S4o), Alex Wipplinger (S4o), Wolfgang Stumberger (S4o), Clemens Seidl (S4o)

3. Platz: Gerald Gaugusch (KYC) - Claus Chabina (KYC) / Plan B Michael Schwager (KYC), Manuel Svejnoha (KYC), Michael Bendekovics (KYC), Hubert Scheibelmasser (KYC)

3. Platz: Gerald Gaugusch (KYC) - Claus Chabina (KYC) / Plan B
Michael Schwager (KYC), Manuel Svejnoha (KYC), Michael Bendekovics (KYC), Hubert Scheibelmasser (KYC)

Die "Spirit of Palagruža"-Trophy

Diese wurde vom 3-fachen RPC-Sieger Martin Hartl gestiftet und geht an das schnellste Schiff ("First ship home").
Sie wurde heuer von Christian Fuczik/Ute Wagner auf Bav 42match errungen!

IMG_6752
IMG_6618

Frauenpower beim RPC 2016 18. April 2016

Kategorie: Allgemeines,RPC2016 —   von: ronnie @ 18. April 2016
 

RPC 2016 TeilnehmerinnenLeider immer noch viel zu wenig Frauen beim Round Palagruza Cannonball, doch erstmals alle Teilnehmerinnen auf einem Foto!

Nach 80 Stunden und 45 Minuten im Ziel 14. April 2016

Kategorie: Allgemeines,RPC2016 —   von: Safety Team @ 14. April 2016
 

Nach 80 Stunden, 45 Minuten und 380 sm Segeln Non-­Stop , um 20:45 Uhr ist das erste Schiff, die 66-Sydney (eine Bavaria 42 Match) über die Ziellinie "geschossen", denn für alle vor Biograd hieß es "Willkommen in der Flaute!".

IMG_6618 IMG_6630 IMG_6650 IMG_6745 IMG_6751 IMG_6752 IMG_6753 IMG_6754 IMG_6759 IMG_6770

Die letzten heißumkämpften Meilen! 14. April 2016

Kategorie: Allgemeines,RPC2016 —   von: Safety Team @ 14. April 2016
 

1 2 IMG_6540 IMG_6554 IMG_6558 IMG_6562 IMG_6569 IMG_6590

 

 

 

 

 

 

 

Das Match um die letzten heißumkämpften Meilen vor Biograd zwischen "59-Les Sables" und "66-Sydney". Die "Les Sables" mit eingerissenem Groß ist aktuell auf Platz 1!

Nach 71 Stunden weiterhin spannend! 14. April 2016

Kategorie: Allgemeines,RPC2016 —   von: Safety Team @ 14. April 2016
 

Die 9. Auflage der internationalen non stop Mittelstrecken-Regatta "Round Palagruža Cannonball 2016" bleibt weiterhin spannend.
Vor allem die 3 Segelboote im Spitzfeld matchen sich um die Platzierungen.
Im Spitzenfeld südlich von Solta (Gate 10), 3 Schiffe der Bavaria 42match Klasse: 66-Sydney, 59-Les Sables und 54-Cowes.

Verfolgt werden die drei von 67-Trieste (Bavaria 42match), 33-Yasmin (Bavaria 40cs), 36-Vivianne (Bavaria 40cs), 51-Cape Code (Bavaria 42match), 91-Romeo (Elan 350), 64-Solent (Bavaria 42match).

Die derzeitigen Letztplatzierten 62-St. Tropez (Bavaria 42macht) kämpfen weiter Höhe NW von Mljet.

Ein Auszug aus den Meldungen der Crews

Donnerstag, 14.04.2016 um 09:00 Uhr:

SMS von 33-Jasmin: Alles okay. Fighting for place 1, Godspeed, Dave

SMS von 36-Vivianne: Postition in der Nähe Gate vis-hvar. Crew wohlauf, dem Schiff geht es soweit ganz gut, bis auf ein paar kleine Schäden, Buglicht an steuerboard ist jetzt marke jamnica (Mineralwasserflasche) und silber tape. Wir freuen uns schon aufs Bier in Biograd.

SMS von 50-Aukland: Guten Morgen, Aukland hier: Wir sind im Lastovski Kanal, ca. 7 sm nach dem Gate. Vor 20 min ist SeaHelp vorbei gefahren. Letzte Nacht war etwas ruppig. Hans-Peter hat mir am Hinterkopf eine 2 cm Platzwunde genäht. Stimmung ist gut, und wir segeln heimwärts.

SMS von 53-Cape Town: Alle okay.

SMS von 54-Cowes: Guten Morgen von der Crew der Cowes, Alles Okay!

SMS von 67-Trieste: 4. Platz vorerst abgesichert. Jetzt gibt es einmal frischen Kaffee und ham and eggs und dann greifen wir die Führungsgruppe an. Its not over till its over. Fair winds von der Trieste.

SMS von 62-St. Tropez: Sind an der Nordspitze von Mljet, gerade wieder mal ohne Wind… An Bord alles okay.

Mittwoch, 13.04.2016 um 21:00 Uhr:

SMS von 51-Cape Code: ...das war ja brutal! Nun gute Nacht und bis morgen, lg, Fighting Steirisch

SMS von 67-Trieste: Boot und Crew unaufgeräumt aber voll motiviert.

SMS von 62-Sant Tropez: sind ca. 20 sm von Mljet. Bis auf ein paar Seekranke alles okay.

18:00 Uhr: SMS von 96-Whiskey: Genua-Furler-Rolle gebrochen, das Zeug hält nicht für die RPC, versuchen Reparatur für Heimfahrt. Wir brechen ab.

16:45 Uhr: SMS von 94-Uniform: Nächste Bahnmarke zeitlich unerreichbar und daher müssen wir aufgeben.

Nächste Seite »